Creativeworld Blog

Kreativbuch des Jahres: Kremer Pigmente Rezeptbuch

29. Mai 2019

Der Creative Impulse Award prämiert jedes Jahr auch ein Kreativbuch, das Hobbybastler und DIY-Experten Know-how und nützliche Tricks vermittelt. Mit dem „Kremer Pigmente Rezeptbuch“ kreieren Künstler ihr persönliches Farberlebnis: Die Rezepte des Farbpigmentspezialisten dienen als Leitfaden, mit dem eine Farbe nach individuellen Bedürfnissen selbst hergestellt werden kann. Die Jury war begeistert von der Anwendungsvielfalt der handgemachten Farben und dem praktische Nutzen der Lektüre, so dass der erste Preis der Kategorie Kremer Pigmente sicher war.

Leser tauchen ein in die Welt von Aquarellfarbe, Ei-Tempera, Wandfarbe, Ölfarbe, Acrylfarbe und weiteren Pigmentanwendungen. Für alle, die schon immer mehr über Farbe wissen wollten!

Das Farbspektrum der im Handel angebotenen Farben ist begrenzt. Mit Pigmenten kann jeder selbst tätig werden und eigene Farben mit hoher Brillanz kreieren – wenn man weiß, wie es geht. Die Jury kürte das Kremer Pigmente Rezeptbuch zum Sieger, weil es eine fundierte Hilfestellung gibt, die geeigneten Pigmente und Materialien für jeden Anwendungsbereich zu finden.

Die 37 Rezepte sind in die folgenden Kategorien eingeteilt: Wasserfarbe, Tempera, Acryl-, Wand- und Ölfarbe sowie Öllack und Sonstiges.

 

Jury-Mitglied Dörte Brilling vom HANDMADE Kultur Verlag schätzt vor allem den nachhaltigen Ansatz des Gewinner-Buches: „Im Hobby- bzw. Kunstbetrieb liest man häufig Nur bei offenem Fenster verwenden etc. Das Kremer Pigmente Rezeptbuch steuert hier dagegen, weshalb wir es auch zum Sieger gekürt haben.

Gut, dass jetzt mal einer Farbe bekennt und sagt, wie es auch geht. Dank dieses Buches wissen wir, was drin ist und können selbst über den einen oder anderen Ersatz nachdenken oder einfach noch einmal auf eine ganz andere Weise dem Kunstwerk unsere eigene Signatur geben.

Ich finde, das ist eine sehr gute Informationsbroschüre mit einem sehr guten Ansatz, nämlich dem, die Sachen wieder selbst in die Hand zu nehmen, auf eine sehr nachhaltige Weise.“

Beitrag teilen